Beim ersten Heimspieltag der C-Jugend weiblich kam es zum Duell gegen die SG Ottenheim/Altenheim. Da man die Gegner noch nicht kannte, wusste man nicht, ob es ein leichtes Spiel werden würde.
Nach einem schnellen Tor durch Johanna Bertele konnten die Gastgeberinnen in Führung gehen, und man geriet auch über das ganze Spiel nicht mehr in Rückstand. Auch wenn man bei diesem Spiel anfangs nicht wie gewohnt zu schnellen Kontertoren kommen konnte, konnte man die Führung über 10:5 und 19:6 bis zum Pausenstand von 27:10 immer weiter ausbauen.

Da man in der Abwehr verschlafen agierte, gingen die ersten Minuten der zweiten Halbzeit an den Gegner aus Altenheim. Nach 7 gespielten Minuten der zweiten Halbzeit, beim Spielstand von 31:18, entschied man sich nun wieder konsequenter Abwehr zu spielen und kam dadurch zu einfachen Toren. Über die Spielstände 35:19 und 41:21 kam man zu einem Endstand von 46:24.
Es spielte für die SG:

Madeleine Fuchs (Tor); Luisa Höll (2 Tore), Lisa Altmann, Jula Knopf (10), Denise Vierling (6), Marleen Kern (7), Johanna Bertele (7), Nina Straßburger (6), Julie Leppert (8)
Am nächsten Wochenende trifft man in einem Auswärtsspiel auf den Meisterschaftsfavoriten Tus Oberhausen, dort sollte man es man es vermeiden sich wieder in der Abwehr Pausen zu gönnen. Spielort: Rheintalhalle Oberhausen, Anpfiff um 13:30.
@LuH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here