SG Kappelwindeck/Steinbach – SG Waldkirch/Denzlingen

Mit der SG Waldkirch/Denzlingen gastiert am kommenden Sonntag (15.00 Uhr) der Tabellenletzte in der Sportschule Steinbach. Im Hinspiel musste die Rebland-SG mit einem Unentschieden nach Hause fahren, bis jetzt auch der einzige Punktgewinn für Waldkirch/Denzlingen.

Die Gäste haben derzeit 1:29 Punkte auf dem Konto und werden es schwer haben die Klasse halten zu können. Zu den besten Torschützen der Schwarzwälder zählen Simon Lehmann (61 Tore) und Sven Beyer (59 Tore). Am vergangenem Wochenende musste sich Waldkirch/Denzlingen in heimischer Halle der HSG Freiburg geschlagen geben, eine Mannschaft gegen die die SG Kappelwindeck/Steinbach lange gut im Spiel war. Um gegen Waldkirch/Denzlingen doppelt punkten zu können, bedarf es aber einer stabileren Abwehr als am letzten Wochenende und einer konsequenten Chancenauswertung. Die Chancenauswertung und zu einfache Gegentore waren im Hinspiel nämlich für das Unentschieden verantwortlich.

Bei den Gastgebern legte das Trainerteam während der Woche Wert auf die nötige Einsatzbereitschaft. Nach der Niederlage gegen Köndringen/Teningen muss und will die Mannschaft im Heimspiel punkten. Mit drei Punkten auf den 12. Platz und sechs Punkten auf den 11. Platz hat die SG Kappelwindeck/Steinbach schon einen kleinen Rückstand aufzuholen. Welche Spieler am Wochenende im Kader stehen, wird sich zum Wochenende hin entscheiden.

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2015-2018 SG Kappelwindeck/Steinbach - Alle Rechte vorbehalten