Am Sonntag, den 10.11.2019, gewannen die C2-Mädels der SG Kappelwindeck/Steinbach erneut gegen den ASV Ottenhöfen.

Um 14.15 Uhr ging es in der Neuen Halle in Bühl los. Schon nach den ersten Minuten merkte man, dass man – anders als beim Hinspiel im September- eine bessere Chancenverwertung hatte. So stand es nach 11 Minuten Spielzeit bereits 9:2 für die SG. Zur Halbzeitpause konnte man dann den Vorsprung auf 19:4 ausweiten. Eine bis dato sehr überzeugende Mannschaftsleistung.
Nach einer kurzen Verschnaufpause für alle ging es weiter. Die Frage war, in wieweit konnte man bei solch einem Vorsprung die Leistung in der zweiten Halbzeit bestätigen. Durch eine gute Abwehrleistung der SG-Mädels, besonders mit einem starken Rückhalt durch Fiona Kern im Tor und überragenden Abwehrleistungen durch Sorija Vong und Maria Olhausen, und einigen technischen Fehlern des ASV konnte man einen verdienten 40:15 Erfolg verbuchen.

Ein in Summe zum ersten Mal auch über die gesamte Spieldauer sehr gelungener Auftritt. Großes Lob von beiden Trainern Höll/Daul.
Das nächste Spiel findet dann am 1. Dezember in Rheinmünster statt.

Es spielten:
Fiona Kern (Tor), Sorija Vong (8 Tore), Lea Horn (7/2), Janne Freitag, Denise Vierling (8), Hannah Benkeser (1), Vanessa Müller (1), Josefine Horn (3), Fenja Mitzel (11/2), Maria Olhausen (1)
Trainer: Sarah Daul, Michael Höll

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here