In dieser Saison fand die Jahresabschluss- bzw. die Neujahresfeier der SG Kappelwindeck/Steinbach erst im neuen Jahr statt. Passend zum EM-Spiel der Deutschen Handballnationalmannschaft wurden am 11. Januar um 18.15 Uhr die Türen des Marienhaus in Steinbach geöffnet. Eingeladen waren wie seit vielen Jahren die Senioren- und A-Jugendmannschaften mit ihren Trainern und Betreuern, alle Funktionäre (u.a. Theken-/Hallendienste, Kassiere, Marketingabteilung, Schiris, Hallensprecher usw.) sowie alle Trainer und Trainerinnen und die SG-Vorstandschaft. Das Orga-Team um Jörg Nawrotzki, Anna Falk, Cia Boni und Laura Braun schaffte es, einen bunten Abend passend zum Thema „Sportlich ins neue Jahrzehnt“ auf die Beine zu stellen.

Nach dem EM-Spiel wurden die geladenen Gäste von den beiden Vereinsvorsitzenden Erwin Karcher (SRY) und Norbert Zeller (SVK) bei einem Glas Sekt begrüßt. Beim anschließenden Essen in dem in Vereinsfarben und mit alten Trikots geschmückten Saal wurde über das ein oder andere Outfit an dem Abend geschmunzelt. Die meisten Gäste waren der Aufforderung gefolgt und passend zum Motto im altem, gebrauchten oder antiken Handball-Sport-Accessoire oder Sport-Dress erschienen. Tolle Trikots oder Trainingsanzüge aus den vergangenen Jahrzehnten waren dabei in den verschiedensten Farbkombinationen zu bestaunen und sorgten für einige Lacher.

Nach dem Essen sollte das Motto noch intensiver aufgegriffen werden. In zwei Quiz-Fragerunden sollten die Tischgruppen verschiedene Fragen rund um die beiden Stammvereine und die SG beantworten. Moderatorin Cia Boni umrahmte die Fragen mit passenden historischen Ereignissen der vergangenen Jahre, wie beispielsweise dem Ende der Großfeldhandballspiele, dem Beginn des Handballblättl´s oder der Neugründung der Damenmannschaften. Knifflig ging es zur Sache und die Gruppentische, die in Runde zwei neu formiert wurden, konnten fachsimpeln und in Erinnerungen schwelgen.

DJ Smile, selbst SVK-Mitglied ist, sorgte im Anschluss für eine mehr sehr stimmungsvolle, musikalische Unterhaltung und so wurde die Feier bis spät in die Nacht auf der Tanzfläche abgerundet. Ein gelungener Abend also, der nicht nur als toller Jahresabschluss gesehen werden kann sondern auch als Dankeschön an alle Mitwirkenden der SG gilt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here