Zum dritten Mal nun fand der Sparkassen-Cup (7./8.9) in der Stadthalle Steinbach statt – eine Kooperation des Südbadischen Handballverbandes und der SG Kappelwindeck/Steinbach.
Das Turnier dient einem letzten Test vor Rundenbeginn, die für die meisten Mannschaften am kommenden Wochenende startet. Samstags waren die älteren Mädels (B-Mädchen) und die SHV-Teams dran, sonntags die jüngeren (C-Mädchen).

Am ersten Turniertag setzte sich die eigene erste B-Mädchen-Mannschaft der SG Kappelwindeck/Steinbach in einem spannenden Finale gegen die TSG Ketsch durch. Gefolgt von den Auswahlmannschaften 2005 und 2006 und der 2. B-Mädchen-Mannschaft der SG durch.

Am zweiten Turniertag dominierte die TSG Ketsch das gesamte Turnier und wurde verdient erster. Gefolgt von vier Vereinen ganz aus der Region: JSG Panthers/Murg (2. Platz), SG Baden-Baden / Sandweier (3.), SG Kappelwindeck/Steinbach (4.) und die SG Ottersweier/Großweier (5.).

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle noch an alle Schiedsrichter, Zeitnehmer und Helfer im Bereich Bewirtung und Essensausgabe.

Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Start in die Saison 2019/2020

Sarah Daul, SG K/S

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here