Kleinfeldturnier im Grünbachtal – 18.00 Uhr – Samstag 20.07. Varnhalt

Die Herren sind bekanntlicherweise seit mehreren Jahren sportlich dual unterwegs. Während im Herbst, Winter und Frühling Handball auf dem Spielplan steht, rollt im Sommer der Fußball. Neben dem traditionellen Spiel gegen den SC Eisental haben sich inzwischen auch Spiele und Turniere im Rebland bei den Herren etabliert. Ein prominentes Einlagenspiel gegen den FC Varnhalt am Sportfest konnten die Herren zum Beispiel im vergangenen Jahr gewinnen. Dieses Jahr steht die Teilnahme am Kleinfeldturnier des FC Varnhalt auf dem Plan der Herren.

Forcher am Boden liegend und nach Luft ringend – Ein Bild, das seine aktuelle fußballerische Leistung wiederspiegelt?
Die Fußballsaison lief bisher noch nicht optimal, gegen den FC Neuweier musste sich die SG schwer ersatzgeschwächt deutlich geschlagen geben. Böse Zungen berichten aber auch, dass Interimscoach Stefan ‚Stöpsel‘ Steinel den Kader nicht optimal aufs Feld geschickt hat – wackelt da womöglich schon der Trainerstuhl? Für das Kleinfeldturnier in Varnhalt haben sich die Herren allerdings besser vorbereitet. Auf dem Trainingsplan standen mehrere Stunden Kleinfeldfussball auf dem Kunstrasenplatz der Sportschule. Zudem hatte man sich auch prominente Fußballer ins Training eingeladen: Benni Forcher. Obwohl Forcher bisher gegen die SG immer verlor, versuchte er im Training mit den Handballern sein Können zu präsentieren. Sein Bruder Ferdinand Forcher hingegen durchlebt derzeit ein Formtief. Laut eigener Aussage bereitet sich der Stoßstürmer allerdings mental schon auf das Spitzenspiel des Sommers in Eisental vor.

Die Handballer starten in der Gruppe 2, mit den Gegner SV Sinzheim, FC Neuweier und dem Gastgeber FC Varnhalt. In der anderen Gruppe sind der SV Weitenung, SV Bühlertal, SV Orschweier und der MGV Kartung. Alles in allem ein stark besetztes Turnier im Grünbachtal. Um 18.20 Uhr steigt die SG ins Turniergeschehen ein und trifft auf den FC Neuweier. Direkt im Anschluss um 18.40 Uhr geht es gegen den FC Varnhalt. Das letzte Spiel der Hauptrunde beginnt dann um 19.40 Uhr gegen den SV Sinzheim. Ziel der SG ist es natürlich in das Halbfinale zu kommen.

Der Kader für das Wochenende wird in den kommenden Stunden von der „Sportlichen Leitung Fußball“ zusammengekauft.

+++ Breaking News +++ Schlappengate +++ Update 19.07. – 12.24 Uhr +++

Trainer Stefan ‚Stöpsel‘ Steiner gibt sein Traineramt ab. Auf einer schnell einberufenen Pressekonferenz teilt Steinel den anwesenden Reportern mit, die Leistung in Neuweier nagt noch immer an ihm. Seinen Trainerposten übernimmt interimsmäßig Luis Materna. Materna zeichnete sich in den letzten Wochen durch mittelmäßiges Fußballfachwissen aus und ist daher ideal für die Truppe.
Die Mannschaft möchte nach dem Turnier in Varnhalt das Gespräch mit Steinel suchen, um eine mögliche weitere Zusammenarbeit auszuloten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here