Die Herren der Spielgemeinschaft empfangen am Sonntag (17.00 Uhr, Sportschule Steinbach Halle 2) den TuS Ottenheim. Es ist ein Spiel mit erweitertem Testspielcharakter – für beide Teams.

Die Rebland-SG war schon vor der Partie gegen Muggensturm/Kuppenheim für die Aufstiegsgruppe qualifiziert und die Gäste aus Ottenheim standen schon als Teilnehmer der Abstiegsgruppe fest.

Am vergangenem Wochenende gelang den Gästen ein sehenswerter Erfolg gegen den TuS Helmlingen (im Vorfeld auch schon für die Aufstiegsgruppe qualifiziert gewesen). Auch die Mannschaft um Fabian Braun und Stefan Schmitt musste schon erleben, dass es in Ottenheim schnell mal zu Punktverlusten kommen kann. Im Hinspiel gab es auch für die SGKS eine 29:24 Niederlage in Ottenheim.

Auch wenn es ein Spiel um die „goldene Ananas“ ist und beide Trainer sicher auch den allen Spielern ausreichend Spielzeit geben werden, sind die Gastgeber der Favorit. Vor allem in eigener Halle zeigte man bisher sehr ansprechende Leistungen. Die Gastgeber starten voraussichtlich mit dem bekannten Kader. Kurzfristige Änderungen können durch Corona aber möglich sein.

Das Spiel beendet dann auch offiziell die Qualifikationsphase der Südbadenliga und läutet eine kurze Pause ein. Frühestens am Wochenende des 5.03./6.03. geht es dann in den jeweiligen Gruppen weiter.

Nach derzeitigem Stand sind Zuschauer in der Sportschule erlaubt – maximal 200. Ebenso werden wir einen Livestream anbieten. Der letzte Livestream war leider nur eingeschränkt anschaubar, da ein Ausfall eines Sendemastes alle Mobilfunkanbieter betraf.