Die Partie in der Sportschule findet am kommenden Sonntag (26.5.) um 17.00 Uhr statt. Das Rückspiel am Sonntag darauf (2.6.) findet ebenfalls um 17.00 Uhr in Ottenhöfen statt.

Nun ist es soweit, der Gegner für die Relegationsspiele der Herren steht fest, es ist der ASV Ottenhöfen. Am kommenden Sonntag (26.05.) geht es für die Herren in der Sportschule zum ersten von zwei Spielen gegen die Mannschaft aus Ottenhöfen. Natürlich ist das Ziel der Mannschaft um Markus und Sandro Ullrich sich eine gute Ausgangslage für das schwere Spiel in Ottenhöfen zu erspielen. In den letzten Spielen der SG konnte man sehen, dass man eigentlich besser spielen kann, als man es den Großteil der Runde gezeigt hatte. Nachdem Heimsieg gegen Hofweier geht die Rebland-SG mit einem gesunden Selbstvertrauen in das kommende Heimspiel, weiß aber gleichwohl Ottenhöfen nicht zu unterschätzen. Trotz der kleinen Pause lief das Training bei der SG normal weiter, wobei es die Gelegenheit gab angeschlagene Spieler etwas zu schonen.

Der ASV hat einen gute Runde gespielt und wurde schon vorzeitig Vize-Meister der Landesliga Nord, mit 40:12 belegten die Ortenauer den Platz hinter dem HTV Meißenheim in der Tabelle. Ihr Spiel ähnelt der SG, die teils offensive Abwehr machte es zuletzt Freiburg sehr schwer, aber auch die schnellen Gegenstöße brachten Ottenhöfen immer wieder einfache Tore. Michael Wagner und Manuel Schnurr zählen zu den erfolgreichsten Werfern im Team des ASV und werden sicher auch in den Spielen gegen die SG wichtige Akteure sein.

Hinweis: Durch die Sperrung der Yburgstraße ist die normale Anfahrt (vor allem für Busse) an die Sportschule nicht mehr möglich. Wir bitten die ausgeschilderten Umleitungen, über Umweg, zu nutzen. Der Parkplatz vor der Sportschule ist wie gewohnt nutzbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here