SG Steinbach/Kappelwindeck – TS Ottersweier II 26:17

Erste Punkte für das Aufsteiger-Team der SG in der neuen Spielklasse !

Für die Damen 3 der SG Kappelwindeck/Steinbach stand an diesem Wochenende das Derby gegen Ottersweier auf dem Programm. Die Erwartungen waren groß, denn nach drei verlorenen Spielen wollte man die Punkte auf jeden Fall für sich gewinnen.

Die SG Damen starteten gut eingestellt ins Spiel und erzielten zu Beginn gleich 4 Treffer in Folge. Diesen Vorsprung konnte die Mannschaft im Verlauf des Spiels immer weiter ausbauen. Vor allem Pia Gerber trug mit vielen sehenswerten Aktionen im Tor einen großen Teil dazu bei. Durch eine sichere Abwehr, geduldig ausgespielte Angriffe und einige Tempogegenstöße, ging die SG mit einem 10 Tore Vorsprung in die Halbzeitpause (15:5).

Durch einzelne technische Fehler und eine hektische Spielweise, gab man den Gegnerinnen in der zweiten Halbzeit einige Tormöglichkeiten. Auch wenn man das strukturierte Spiel nicht bis zum Ende umsetzen konnte, war die Mannschaft um Sandro Ullrich mit einem Endstand von 26:17 mehr als zufrieden.
Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen will man nun am kommenden Samstag auch beim schweren Auswärtsspiel beim Meisterschaftsanwärter in Schutterwald wieder angreifen und sich auch dort möglichst gut verkaufen.

SG Kappelwindeck Steinbach III: Jana Zimmer (5/2), Sina Huck (2), Cosma-Alisha Ott, Nathalie Braun (4), Jule Wollenschläger (1), Anna Falk (4/4), Elena Burkart (1), Sophia Ködel (4), Anika Meier (3), Lisa Tausend, Reni Tausend (2), Jessica Moschke, Angelika Schmidt, Pia Gerber
Trainer: Sandro Ullrich
Bericht : Elbuka

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2015-2019 SG Kappelwindeck/Steinbach - Alle Rechte vorbehalten. - This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.