Partie gegen Tabellenzweiten zum Schluss noch umgebogen…!

Am Samstagabend traf das Reserveteam der SG Kappelwindeck/Steinbach auf den SV Allensbach 2. Die Partie startete ausgeglichen. Von Anfang an stellte die SGKS eine kompakte Abwehr, jedoch ließ man zu Beginn zu viele Chancen ungenutzt. Dadurch konnten sich die Allensbacher in der 18. Spielminute mit 8:5 absetzen. Diesen Rückstand egalisierte die SG sofort wieder und bei einem Spielstand von 9:9 wurden die Seiten gewechselt. Auch die zweite Halbzeit startete ausgeglichen. Doch wiederum ging der SVA über 15:19 (46. Minute) und 18:22 (49. Minute) in Führung und die SGMädels mussten sich zurückkämpfen, was ein weiteres Mal gelang. 4 Minuten vor Spielende erzielte Janina Huber den Führungstreffer für die SG. Diese Führung gab man nicht mehr aus der Hand und konnte über einen 25:24-Sieg gegen den Tabellenzweiten jubeln.

Es spielten für die SG KS:
Tor: Tina Tessari, Naomi Baumann
N. Braun (1), K. Klöpfer (5/1), C. Koch, M. Irtenkauf (1), C. Boni (4), C. Huck, J. Huber (3), A. Bönte, F. Gaumet (1), J. Horn (2), L. Oser (3), K. Gerspach (5)

Bericht : „KaHö“
Bilder: Harro Hornung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here