SG Mädels mit zweitem Heimspiel in der Neuen Halle Bühl

SG Steinbach/Kappelwindeck – SV Allensbach 2 – Sa. 30.9.17 – 18 h
– Vorspiele: Oberliga BaWü Weibliche B-Juniorinnen 16 h – ebenfalls SV Allensbach
Südbaden-Liga SG Frauen 2 – SG Hornberg/Lauterbach 12 h

Einen langen Heimspiel-Samstag erwartet die Handball-Fans im sonstigen Bühler „Volleyball-Tempel“, der Neuen Halle in Bühl am Wochenende. Dabei dürfte auch der rassige Handball der Spielgemeinschaft hoffentlich viele Zuschauer anlocken, wenn bereits um 14 h das Frauen-Perspektivteam der 2. Frauen-Mannschaft um Cia Boni, die ambitionierten Gäste aus Hornberg erwartet. In der Auftaktaktpartie der Saison, blieb man am letzten Sonntag noch erfolglos beim Aufsteiger Schenkenzell/Schiltach. Nun will man beweisen, dass man in der höchsten Südbadischen Liga auf jeden Fall mitspielen kann.

Um 16 h geben dann in der Jugend-Oberliga die Nachwuchsspielerinnen des Bundesligisten Allensbach ihre Visitenkarte ab, wenn es für die SG-B-Juniorinnen gilt, die bisher makellose Erfolgsbilanz nach zwei Partien zu bestätigen.

Das Top-Spiel der Frauen steigt dann um 18 h mit dem immer wieder besonders spannenden Derby gegen Allensbach 2. Gemeinsam vor einem Jahr aufgestiegen, ist man sich seit längere Zeit auch auf Trainer-Ebene freundschaftlich verbunden und hat so manches knackige Spiel gegeneinander ausgetragen. Zuletzt musste man das letzte Spiel der Saison 16/17 nach hartem Kampf mit einer Niederlage am Bodensee beenden. Diese Scharte soll beim 2. Heimspiel nun aber wieder ausgemerzt werden, will man doch vor den schweren Auswärtsspielen in Ottenheim (Di. 3.10.) und am folgenden Samstag in Bönnigheim, beim Mitfavoriten um die Aufstiegsplätze etwas Selbstvertrauen tanken und beweisen, dass die vielen leichten Fehler in der verlorenen Partie gegen die starke Truppe aus Wolfschlugen, eher ein Ausrutscher war.

Die Allensbacher Reserve ist gerade etwas personell gebeutelt mit kranken und verletzten Spielerinnen, hat aber letztlich immer wieder genügend spielstarke Mädels im Kader, um den SG Mädels sicherlich kräftig Paroli zu bieten. Leider muss man bei den Gastgeberinnen immer noch auf Celine Baier (verletzt) und Fitore Aliu (Länderspiel-Einsatz mit Kosovo) verzichten und wird so dem Nachwuchs eine Chance geben müsssen, bzw. dürfen.

Mehr als eine Zugabe dürfte dann natürlich das folgende Spiel der Männer sein, die im ersten Südbaden-Liga Heimspiel die SG Mu/Ku zum Lokalkracher erwarten (20 h)

Das gleichzeitig ebenfalls ein kompletter Spieltag in der Steinbacher Stadthalle für die jüngeren Mädels steigt, sollte man nicht verschweigen, schließlich sind hier auch nochmals am Nachmittag von 11 – 16 h gleich vier Teams in der Südbaden-Liga von den C- bis A Juniorinnen im Dauereinsatz !

Bericht : Drulli

2 KOMMENTARE

    • Hallo „tataa“,
      da in der ersten Damenmannschaft sehr viele Spielerinnen aktiv sind die noch u18 sind, ist das keine falsche Aussage. Und beim nächsten Kommentar, bitte einen Klarnamen nutzen, sonst wird er nicht freigeschaltet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here