SG Kappelwindeck/Steinbach – TG 88 Pforzheim

Das Team der TG 88 Pforzheim -stieg bekanntlich vor zwei Jahren aus der 3. Bundesliga ab, um dann in einem einjährigen Intermezzo in der Oberliga Baden-Württemberg knapp hinter der SG Kappelwindeck/Steinbach die Vizemeisterschaft zu erringen und verdient in die 3.Liga zurückzukehren. Dabei blieb man mit wechselnden Erfolgen eigentlich immer in den hinteren Tabellenregionen hängen, obwohl man immer wieder auch die Topteams des öfteren in Verlegenheit bringen konnte( Metzingen 38:28, Regensburg 30:29).

Um sich aber in sichere Tabellenregionen nach vorne zu kämpfen, ließ man wohl auch zu viele einfache Spiele liegen, kämpfte sich aber durch den Auswärtssieg beim feststehenden Absteiger Würm/Mitte zuletzt wieder an die „hoffnungsvollen Plätze“ heran. Mit den Ex-Erstliga Spielerinnen Desiree Kolasinac (aktuell Torschützenkönigin der Liga mit 243 Treffern !) und Dina Bergmane-Versakova (4.Platz, 134 Tore) hat der Gegner zwei „Shooterinnen“ im Team, die jeweils immer für 10 Treffer gut sein können.

Für die aktuell personell schwer gebeutelten SG-Mädels gilt es am Samstag „den 2. Matchball im Kampf um den Klassenerhalt zu verwandeln“, nachdem man gegen Gröbenzell eine ansehnliche Partie lieferte und lediglich die schlechte Chancenverwertung einen Punkterfolg verhinderte.
Vor hoffentlich großer Kulisse möchten die Mädels um Interims-Spielführerin Franzi Manz die Grundlagen für eine weitere Bundesliga – Saison 19/20 schaffen und werden sicherlich alles in die Waagschale werfen, was diese inzwischen blutjunge Truppe (7 A-Jugendliche) zu leisten in der Lage ist..

Vorbericht: Drulli

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2015-2019 SG Kappelwindeck/Steinbach - Alle Rechte vorbehalten. - This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.