Nach langer Spielpause durften die C1 Mädels endlich wieder ins Spielgeschehen eingreifen.
Der Gegner hieß SV Allensbach, eine der drei sehr stark einzuschätzenden Mannschaften, die in der Tabelle vor uns stehen. Ziel war, endlich eine dieser Mannschaften zu schlagen. Dieses Ziel wurde mit viel Wille und Einsatz erreicht.

Mit zwei Toren durch Marleen Kern startete die SG ins Geschehen, insgesamt fand man gut ins Spiel und in der 6. Minute beim Stand von 5:1, musste die gegnerische Trainerin bereits eine Auszeit nehmen. Durch diese konnten die SG-Mädels aber nicht gestoppt werden und über die Zwischenstände von 11:5 oder 14:7 ging es mit dem Halbzeitstand von 17:10 in die Kabinen.
Trotz der Ansprache in der Halbzeit, dass man sich aufgrund der hohen Führung nicht zu sicher sein sollte, musste man aber bereits nach 4 gespielten Minuten, beim Stand von 18:14, eine Auszeit nehmen. Man konnte nicht an die zuvor gezeigte Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen, doch nach den aufweckenden Worten der Trainerin Sarah Daul konnte man gleich 6 Tore in Folge erzielen und lag zum ersten Mal mit 10 Toren in Front (24:14). Für das Kuchentor (30) sorgte die gut aufgelegte Julie Leppert, die mit ihrer flinken Art und durch Unterstützung eines eigenen Fanblocks 7 Tore zum Sieg beisteuern konnte. In die Liste der Torschützen konnte sich jede Spielerin eintragen und auch Torhüterin Madeleine Fuchs zeigte eine sehr starke Leistung.
Beim nächsten Spiel gegen den Tabellenführer in Freiburg darf man sich eine Schwächephase wie im Spiel gegen Allensbach nicht erlauben. Die Mannschaft wird aber alles daran setzen die Siegesserie von nun 8 Spielen fortzusetzten.

Das Spiel findet am 15.3 um 12 Uhr in der Gerhard-Graf-Halle in Freiburg statt.
Es spielten für die SG:
Madeleine Fuchs, Fiona Kern (beide Tor), Luisa Höll (6 Tore), Lisa Altmann (2), Jula Knopf (5), Denise Vierling (1), Marleen Kern (7), Johanna Bertele (3), Nina Straßburger (3), Julie Leppert (7)

@LuH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here