Überzeugende Leistung im Topspiel – Kern im Tor sehr stark

Beim Topspiel der C2-Mädels am Sonntag in der Stadthalle Steinbach ging es erwartungsvoll spannend und hitzig zu. Schließlich ging es darum, den Platz an der Sonne zu verteidigen. Beide Teams bis dato noch ungeschlagen, aber die bisherigen Ergebnisse sprachen eher für die SG Freudenstadt/Baiersbronn.

Das Spiel begann sehr temporeich und verlief auf hohem Niveau. Beide Mannschaften kämpften und schenkten sich nichts. Innerhalb der ersten fünf Minuten fielen bereits fünf Tore, besonders über unsere nach Kreuzbandriss Wiedergenese und schmerzlich Vermisste Sofia Held, die in dieser Phase unsere ersten drei Tore machte. Immer wieder wurden einige unserer Spielerinnen sehr unfair gestoppt, was uns insgesamt vier 7-Meter einbrachte, die alle durch Fenja Mitzel sicher verwandelt werden konnten. Lea Horn und Sorija Vong machten einen sehr überzeugenden Job in der Arbeit, und Fenja Mitzel und Maria Olhausen sorgten immer wieder für viel Torgefahr auf den Rückraumpositionen. In die Halbzeit ging man mit einem verdienten Vorsprung von drei Toren (16:13).
Nach der Pause blieb die SG hochkonzentriert und konnte den knappen Vorsprung weiter ausbauen. Durch die ruppige Spielweise der Freudenstädter waren unsere Mädels manchmal etwas verunsichert und es schlichen sich einige Fehler ein. Nach einem Sechs-Tore-Vorsprung waren es plötzlich nur noch zwei. Und in der Halle wurde es besonders von gegnerischer Seite immer hitziger. In dieser Phase wurde Fiona Kern im Tor noch stärker und gab der Mannschaft viel Sicherheit. Und die brauchte sie auch dringend. Nach der Auszeit der Gegner beim 21:18 stabilisierten wir uns in der Abwehr wieder, kamen zu einigen schön herausgespielten schnellen Toren, besonders über Maria und Sorija.

Am Ende haben unser Mädchen verdient mit einem Vorsprung von sieben Toren gewonnen (26:19) und stehen somit weiterhin verdient auf Platz 1 der Tabelle mit 6 Siegen in 6 Spielen. Ein auch in der Höhe verdienter Sieg, der vielleicht auch in der Deutlichkeit für das Rückspiel sehr wichtig sein könnte. Zum ersten Mal haben wir diese Saison wirklich als Mannschaft vollends überzeugt, wo jede einzelne ins Team gepasst hat und ihren Part hatte!

Die C2-Mädels haben nun eine dreiwöchige Spielpause. Am Samstag, 29.02.20 starten sie erneut gegen eine Mannschaft aus dem Schwarzwald, diesmal gegen die SG Dornstetten.

Es spielten für die SG:
Fiona Kern (Tor), Sofia Held (5), Fenja Mitzel (9), Maria Olhausen (5), Sorija Vong (3), Lisa Altmann (2), Josefine Horn (2), Lea Horn, Janne Freitag, Denise Vierling, Hannah Benkeser
Trainer: Sarah Daul, Michael Höll, Ina Rahner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here