Am vergangenen Sonntag, den 13.10.2019, gewannen die C2-Mädels der SG Kappelwindeck/Steinbach gegen die SG Rheinmünster/Helmlingen.

Schon während des Aufwärmens sah man, dass die Mädchen von Rheinmünster nur zu fünft waren. Um 10 Uhr begann die Mannschaft mit ihrer Trainerin Sarah Daul das Spiel. Um sportlich fair zu bleiben, spielte auch die SG Kappelwindeck/Steinbach nur mit 4 Feldspielerinnen. Maria Olhausen startete mit 3 Toren, womit die Heimmannschaft vorne lag. Dies behielten sie auch bei und gingen mit 25:4 in die Halbzeit. Mit einer überragenden Abwehr und einer sehr guten Fiona Kern im Tor legte die Mannschaft weiterhin vor. Die Mädels konnten durch gute Abwehrleistung viele Bälle der Gegner „rausfangen“ und zahlreiche Konter laufen und verwandeln. Sie beendeten die Partie souverän mit 63:10.

Für die SG spielten:
Fiona Kern (Tor), Sorija Vong (11 Tore), Lea Horn (14/3), Janne Emilia Freitag (3), Denise Vierling (7), Hannah Benkeser (3), Vanessa Müller (1/1), Josefine Horn (5), Fenja Mitzel (9/1), Maria Olhausen (10)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here