Am vergangenen Sonntag, konnten sich die B-Mädels um Sarah Daul, Sigi Oser und Janina Huber einen hart umkämpften Sieg in den letzten Sekunden sichern.

Nach einer sehr verschlafenen ersten Halbzeit, mit Fehlpässen, einer schwachen Abwehr und vielen vergebenen Chancen, kam die SG mit neuer Motivation zurück auf die Platte und konnte sich mit ihrem bekannten Tempo Handball zurückkämpfen, was aber nicht reichte, um sich endgültig abzusetzen.

In der zweiten Phase des Spiels konnten besonders Luisa Höll in der Abwehr, Analena Märkle im Tor und Marleen Kern im Angriff überzeugen. Als die Gegner in der Schlussphase durch einen 7-Meter zum 26:26 ausglichen, stieg die Spannung noch einmal in der Sportschule Steinbach.

Die Rebland Mädels spielten die Zeit geschickt runter, wodurch Jule Tränkel schließlich in Minute 49 zum Sieg Treffer abschließen konnte. Als die Schlusssirene erklang, war die Freude groß und die Mädchen lagen sich glücklich in den Armen.

Es spielten für die SG
Analena Märkle, Lilli Freitag (Tor), Jula Knopf (1 Tor), Jule Tränkel (5), Marleen Kern (8),Milica Cvijanovic (2), Jule Schönith (1), Hannah Heller (2), Jana Klavzar (5), Ella Knopf (2), Pia Mettke(1), Julie Leppert, Luisa Höll, Johanna Olhausen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here