Nach dem Rundenauftakt in Schramberg konnte die B-Jugend der SG auch das 2. Spiel bei der HGW Hofweier für sich entscheiden. Die erste Halbzeit verlief über lange Strecken ausgeglichen, so führte die SG in der 15. Minute mit 9:6, schaffte es aber nicht den Vorsprung zu halten und musste kurz vor der Halbzeitpause sogar den 12:12 Ausgleich hinnehmen. Philipp Habich war es vorbehalten den 13:12 Halbzeitstand zu markieren.

Nach der Pause kamen die SG-Jungs hellwach und konzentriert aus der Kabine und konnten binnen 5 Minuten auf 18:13 erhöhen. Die HGW stemmte sich gegen die drohende Niederlage und verkürzte in Folge zwar wieder auf 2 Tore. Die SG ließ sich davon aber nicht beirren, zog ihre Angriffe nun flüssig und überzeugt vor und konnte sich bis Mitte der 2. Hälfte einen 24:18 Vorsprung erarbeiten, den sie über 28:22, 30:24 auch verteidigen konnten. Am Ende stand ein sauberer 33:27 Auswärtssieg zu Buche, der für die nächsten Spiele hoffen lässt.

Für die SG:
Domenic Schilbach, Noah Seebacher, Dominik Ernst , Tim Krauth (2), Luis Materna (2), Philipp Habich (8/1), Georg Schnatterbeck, Julius Bögershausen (12), Leonidas Kolokythas, Mirco Schlageter (5), Sascha Vierling (2), Marc Stuter, Elias Dufner, Fabian Blau (2)

In der kommenden Woche treten die Jungs das erste Mal vor heimischer Kulisse an und zwar am Donnerstag, 20.10.16 um 18.45 Uhr in der Neuen Halle Bühl gegen die SG Ottersweier/Großweier und am Sonntag, 23.10.16 13 Uhr gegen die JSG Mittlerer Schwarzwald ebenfalls in der Neuen Halle Bühl.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here