Rechtsaußen Fitore Aliu aus der SG-Drittliga-Mannschaft am Wochenende für ihr Heimatland KOSOVO im Einsatz gegen die Deutsche Frauen Nationalmannschaft !

Am Sonntag im Spiel der 3.Frauen-Bundesliga noch mit einer starken Vorstellung, reiste die SG-Spielerin Fitore Aliu diese Woche zu zwei Frauen-Länderspielen für ihr Heimatland Kosovo. Pikant, dass sie dabei am Sonntag, 29.9. um 19.15 h gegen die Deutsche Frauen-Nationalmannschaft antritt.

Für Fitore und den krassen Außenseiter KOSOVO ist diese Begegnung eine weitere Chance, sich auch international unter viel Zuschauerinteresse zu zeigen. „Fitti“ wird sicherlich auch in diesem besonderen Handballspiel beweisen, dass sie in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung von der talentierten und dynamischen Linkshänderin zu einer inzwischen gestandenen Stammspielerin im SG-Team der 3.Bundesliga gereift ist.

Die gesamte SG-Familie drückt Fiti für dieses besondere Spiel die Daumen und freut sich schon jetzt auf das Rückspiel in Deutschland, Ende Mai, wo man sicherlich mit einem kompletten Bus aus dem Rebland als Fangruppe unterwegs sein wird…!

Das Aufgebot der Deutschen Handball-Nationalmannschaft:
Tor: Dinah Eckerle (SG BBM Bietigheim), Isabell Roch (BVB 09 Dortmund)
Feld: Marlene Zapf (TuS Metzingen), Jenny Behrend (VfL Oldenburg), Alina Grijseels (BVB Dortmund 09), Meike Schmelzer (Thüringer HC), Julia Behnke (Rostov Don/RUS), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Mia Zschocke (TSV Bayer 04 Leverkusen), Emily Bölk (Thüringer HC), Ina Großmann (Thüringer HC), Kim Braun (SG BBM Bietigheim), Luisa Schulze (SG BBM Bietigheim), Alicia Stolle (Thüringer HC), Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Shenia Minevskaja (Brest Handball/FRA)

Bericht: Drulli

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here